7. September – 5. Oktober 2014

drehscheibe

drehscheibe

Markus Graf, gelernter Schmied, sprüht vor Leidenschaft, 
wenn er von seinem Handwerk als Eisenplastiker spricht. Ge
nau dieses Feuer, welches er nebst Amboss und selbstge
machtem Werkzeug braucht, verleiht seinen Skulpturen diese
 Stimmigkeit und Klarheit, die er durch stetiges Suchen in 
kleinen Dingen des Lebens und des Wassers als Inspirationsquelle findet. Ganz besonders fühlt er sich aber vom Meer mit 
den Gesetzmässigkeiten der grossen Wasserbewegungen angezogen, die er in seine Arbeiten einfliessen lässt. Es zeugt 
von grossem Vorstellungsvermögen und technischem Können, 
ausgerechnet dem Material wie Eisen diese Weichheit und 
Klarheit abzugewinnen, welche seine Skulpturen ausstrahlen.

www.grafmarkus.com

 

Diese Seite weiterempfehlen: