4. März 2017 – 19. März 2017

Eugen Gomringer, 1925 in Bolivien geboren, gilt als Vater der konkreten Poesie. In Herrliberg liegen seine Schweizer Wurzeln! Er ist nicht nur Dichter und Literat, sondern auch Autor und Verleger zahlreicher Publikationen. Das Institut für konkrete Kunst und Poesie in Rehau ist seine Wirkungsstätte. Den Begriff der konkreten Poesie wurde von ihm selber geprägt. Es beschreibt eine Richtung der Lyrik, eine Strömung der Literatur, welche sich mit experimenteller Dichtung befasst. Sprache wird zum Bild. Weltberühmt ist sein Ge- dicht «Schweigen».

 

Vita Eugen Gomringer

Diese Seite weiterempfehlen: