SONY DSC

Daniel Eggli

Die Arbeiten von Daniel Eggli sind der Figuration verpflichtet. Die einzelnen Figuren wie auch die grösseren Figurenensembles sind alle mit der Kettensäge herausgearbeitet. Es sind Arbeiten die stilistisch einen abstrakten Naturalismus nahe stehen. Inhaltlich geht es um die Darstellung von Charakteren die oft ironisch unterzeichnet sind. Der Arbeit zugrunde liegt immer die Beobachtung von Menschen. Die Rauheit des Materials und dessen Sprödigkeit, auch dessen Widerstand, ist immer eine Herausforderung, wenn es um die Darstellung von menschlichen oder tierischen Figuren geht. Die Körperlichkeit soll sichtbar sein, desgleichen der individuelle Ausdruck. Dabei geht es aber immerauch um den abstrahierenden Moment, denn es dreht sich bei den Arbeiten nie um bestimmte Personen, die dargestellt werden, sondern um die Figur als solche, die als Sinnbild oder Symbol für unterschiedliche gesellschaftliche Gruppen stellvertretend daherkommt.

Diese Seite weiterempfehlen: